Abschaltung von unverschlüsselten Zugriffen auf Mailkonten

Wir sind der Meinung, dass ein Zugriff auf die Mailbox ohne Transportverschlüsselung nicht mehr zeitgemäß und höchst riskant ist. Denn dabei wird Ihr Passwort und Ihre persönlichen Mails im Klartext über das Internet übertragen und im Falle von offenen WLANs sogar theoretisch für absolut jeden WLAN-Teilnehmer sichtbar.

Seit einigen Monaten informieren wir wöchentlich per Mail diejenigen Mitglieder, die noch immer nicht alle EMail-Programme auf verschlüsselte Verbindungen umgestellt haben. Sollten Sie eine solche Mail erhalten haben und bisher nicht alle Clients erfolgreich umstellen konnten, nehmen Sie bitte unter support@an-netz.de Kontakt mit uns auf.

Hier noch einige Hinweise und Tipps, wie EMail-Programme richtig zu konfigurieren sind:

  • der Servername ist nach wie vor “mail.an-netz.de
  • für IMAP Zugriff ändern Sie am besten den Port von 143 auf 993 und aktiveren SSL bzw. TLS

  • für POP3 Zugriff ändern Sie am besten den Port von 110 auf 995 und aktivieren SSL bzw. TLS

  • für SMTP sollten Sie sicherstellen, dass der Port 587 und die Option “STARTTLS” gesetzt ist.

Ab dem 01. September 2018 werden wir unverschlüsselte Zugriffe direkt abweisen und es wird auf diesem Weg kein Zugriff auf Ihr Mailkonto mehr möglich sein. Wenn dieser Fall eintritt, verwenden Sie bitte unser Webmail-Interface unter https://ox.an-netz.de/ um trotzdem kurzfristig Zugriff zu erlangen und uns damit zu kontaktieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.